Am 18. Juni 2022 begaben sich 14 Velofahrerinnen und -fahrer vorwiegend über Nebenstrassen und Velo-Wege durch Wiesen, Wälder und kleine Ortschaften auf den Pilgerweg nach Klingenzell hoch über dem Bodensee. Mitten im Wald, wo eine verwunschene Lourdesgrotte an den einstigen Standort der heutigen Wallfahrtskapelle Klingenzell erinnert, sammelte sich die Pilgerschar zur inneren Einkehr.
Nach einem sommerlichen Zmittag im Klingenzellerhof fuhr die Pilgerschar über den Aussichtspunkt Hochwacht, Liebenfels, den «Steinernen Tisch» und die Allmend nach Menzengrüt, wo Erika Gwerder und Fredi Buchmann ein feines Zvieri für die Pilger vorbereitet hatten. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.