Wir freuen uns über Ihren Besuch – unsere Parkmöglichkeiten

Da es bei grösseren Abdankungen und Veranstaltungen in der Evangelischen Kirche Gachnang immer wieder zu Engpässen beim Parkieren unterhalb der Kirche und zum unerwünschten «wilden Parkieren» entlang der Strehlgasse kommt, hier unsere Parkmöglichkeiten für Sie:

  • Kirchparkplätze an Strehlgasse-Kirchweg (für Trauerfamilien und Menschen mit Geheinschränkung)
  • Parkplätze «Im Dorf» vis-à-vis ehem. Restaurant Sonne
  • Parkplätze auf dem Parkplatz der Primarschulgemeinde Gachnang

Wir bitten Mitwirkende von Konzerten und Musik im Gottesdienst bei den Veranstaltungen, wenn möglich, NICHT die Parkplätze an der Strehlgasse/Kirchweg zu benutzen (ausgenommen sind Proben in der Kirche). Die Evangelische Kirchenvorsteherschaft dankt für Ihr Verständnis.

Die Kollekte vom «Chilesunntig»-Gottesdienst, 10. März, ist für den Verein Zmittag und Diakonie in Gachnang bestimmt. Für alle Einwohnerinnen der Politischen Gemeinde Gachnang und der Gemeinde Bertschikon, die auf Grund von Altersbeschwerden, Krankheit, Unfall oder Behinderung nicht selber einkaufen und kochen können, steht ein Mahlzeitendienst zur Verfügung. Ebenso findet regelmässig der Mittagstisch im evang. Kirchgemeindehaus statt.
Wenn Sie den Verein unterstützen möchten, überweisen Sie Ihre Spende bitte auf folgendes Konto:
Verein Zmittag und Diakonie, 8547 Gachnang, IBAN CH47 0078 4291 2736 7200 1, Thurgauer Kantonalbank

 Wir danken Ihnen für Ihren Beitrag! 


Gerne dürfen Sie Ihre Spende auch per TWINT an die Evangelische Kirchgemeinde Gachnang tätigen. Ihre Spende überweisen wir dann der Woche entsprechend an die oben genannte Institution. Vielen Dank.

 

 

Ostereierverkauf und Wähenzmittag

Das Diakonie-Team lädt auch dieses Jahr herzlich zum traditionellen Ostereierverkauf und Wähenzmittag ein. Der Erlös ist jeweils für das Kinderheim Heimtli in Sommeri bestimmt.

Der Ostereierverkauf findet am Palmsonntag, 24. März 2024, nach dem Gottesdienst statt.
1 Ei kostet Fr. 2.-. Vorbestellungen nimmt gerne Erika Gwerder, 078 639 27 04, bis zum 16. März  entgegen.

Der Wähenzmittag findet am Samstag, 13. April 2024 um 12 Uhr im Kirchgemeindehaus statt. Es gibt frischgebackene salzige und süsse Wähen sowie Suppe. Wenn Sie eine Wähe bringen möchten, melden Sie sich bitte bei Marianne Kübler, 052 720 13 82.

Kinderbibelwoche, 2. – 5. April, nachmittags

Zu diesem spannenden Ferienprogramm sind alle Kinder im Kindergarten- und Primarschulalter unserer Kirchgemeinde herzlich eingeladen.

Kinderstadt, Theodor und Tiffany? Was und wer das ist, erfahren Sie hier.

Ort: Evang. Kirche Gachnang
Datum: Dienstag bis Freitag, 2. bis 5. April. Eine Teilnahme an einzelnen Nachmittagen ist möglich.
Zeit: jeweils 14 bis 27 Uhr
Kosten: Fr. 30.- für die ganze Woche
Anmeldung: hier
Anmeldeschluss: 26. März

Nähere Informationen erhalten Sie bei Pfr. Dirk Oesterhelt, 052 375 11 74, dirk.oesterhelt@ref-gachnang.ch.

Achtsamkeit im christlichen Alltag

Wir können unsere Probleme im hektischen Alltag leichter lösen, wenn wir uns achtsam in Gebet und Meditation mit dem Göttlichen verbinden.

Die Übungen finden jeweils im Chor der Kirche statt und werden von Mathias Schüz geleitet.

Termine: 26. November 2023, 10. Dezember 2023, 11. Februar 2024, 10. März 2024

Fiire mit de Chliine

Wir hören eine Geschichte aus der Bibel, singen und basteln zusammen und essen einen feinen Z’Vieri.
Dazu sind alle ganz herzlich eingeladen! Das nächste Fiire finde am 9. Dezember statt.

Anstehende Termine im 2024, jeweils Samstag, 16 bis 17.15 Uhr, in der Kapelle Gerlikon:
16. März, 4. Mai, 17. August, 26. Oktober, 7. Dezember

Ökumenischer Witwen-Witwer-Zmorge

Wir laden Witwen und Witwer herzlich ein zum geselligen Austausch bei frischem Zopf und einer guten Tasse Kaffee. Der Zmorge beginnt mit einem Tagesimpuls von Diakon Alex Hutter oder Pfarrerin Sabine Schüz und ist eine Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen.

Der Anlass findet jeweils im evangelischen Kirchgemeindehaus statt.
Anstehende Termine im 2024:
21. März, 20. Juni, 15. August, 19. September, 21. November